Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Asservate Waffen
Waffenrecht
Hier erhalten Sie Hinweise und Antragsformulare rund um das Thema Waffenrecht
KPB MI-LK / Thomas Bensch

Der Umgang mit Waffen, insbesondere mit Schusswaffen und ihnen gleichgestellten Gegenständen bedarf in vielen Fällen einer behördlichen Erlaubnis. Das Waffengesetz ist zwar ein Bundesgesetz, die Ausführung obliegt jedoch den Ländern.

In Nordrhein-Westfalen ist durch eine Zuständigkeits-Verordnung geregelt, dass grundsätzlich die Kreispolizeibehörde in deren Bereich der gewöhnliche Aufenthalt des Waffenbesitzers beziehungsweise des Antragstellers liegt, für die Durchführung des Waffenrechts und für die Erlaubniserteilung zuständig ist.

Sprechzeiten...
  • Montag, Dienstag und Mittwoch:   08:00 - 12:00 Uhr
  • zusätzlich Donnerstagnachmittag:   14:00 - 18:00 Uhr
  • Freitag:   keine Sprechzeiten
Antragstellung

Beim Sachgebiet Waffenrecht (ZA 1.2) ist bis auf Weiteres keine persönliche Vorsprache vorgesehen. Waffenrechtliche Angelegenheiten können jedoch selbstverständlich telefonisch, per E-Mail oder postalisch abgewickelt werden.

Sollte dies im Ausnahmefall einmal nicht möglich sein, erhalten Sie nach entsprechender Sachverhaltsvorbereitung von uns einen Termin zum persönlichen Gespräch. Bitte erscheinen Sie daher nicht unaufgefordert und ohne einen Termin bei der Wache. Die Abgabe von Altwaffen ist natürlich jederzeit ohne Anmeldung möglich.

Einzelne Zuständigkeiten:

  • Abgabe von Altwaffen zur entschädigungslosen Vernichtung
  • Erteilung von Erlaubnissen zum Erwerb und Besitz von Schusswaffen für Sportschützen, Jäger, Erben und Vereinen (Waffenbesitzkarten/WBK)
  • Anträge auf Ein- und Austragung von Schusswaffen in vorhandene WBK‘s
  • Anträge auf Erteilung des Kleinen Waffenscheins
  • Ein- und Ausfuhrerlaubnisse für Schusswaffen
  • Anträge auf Erteilung/ Verlängerung des Europäischen Feuerwaffenpasses
  • Verlustmeldungen für waffenrechtliche Dokumente und Waffen
  • Erlaubnisse für Waffenhandel und Waffenherstellung
  • Erlaubnisse zum Betrieb von Schießstätten (inkl. Schießwagen)
  • Ausnahmen vom Alterserfordernis für Kinder und Jugendliche

Ihre Unterlagen senden Sie bitte an:

Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke
Direktion Zentrale Aufgaben
Dezernat 1 / 2
Marienstraße 82
32425 Minden

Online-Antrag „Kleiner Waffenschein“ (KWS)

Die Beantragung ist auch über ein Online-Formular möglich.

Die Bearbeitung von Anträgen nach dem Waffengesetz ist kostenpflichtig.

 

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110