Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Stemwede: Verkehrsteilnehmer müssen entgegenkommendem Auto ausweichen

Off
Off
Stemwede: Verkehrsteilnehmer müssen entgegenkommendem Auto ausweichen
15-Jähriger leicht verletzt
PLZ
32351
Polizei Minden-Lübbecke
Hinweise erbeten!
Polizei Minden-Lübbecke

Am vergangenen Mittwoch ist es auf der Oppenweher Straße (L765) zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Dabei verletzte sich ein 15 Jahre alter Radfahrer. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

 

Den Ermittlungserkenntnissen zufolge hatte ein unbekannter Fahrzeugführer gegen 22.15 Uhr die Oppenweher Straße nach Vahrenkamp befahren, als er im Bereich der Einmündung zur Tielger Allee auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort befand sich ein 15-jähriger Stemweder mit seinem Fahrrad. Der musste dem PKW ausweichen, zog sich dabei jedoch offenbar leichtere Verletzungen zu.

 

Einige Meter davon entfernt ereilte einen weiteren Fahrzeugführer (30) - ebenfalls aus Stemwede - ein ähnliches Schicksal. Er musste dem entgegenkommenden Fahrzeug mit seinem Auto über eine Hofeinfahrt ausweichen. Der Mann blieb unverletzt. Der unbekannte Autofahrer entfernte sich hingegen von Ort und Stelle. Nachdem der 15-Jährige auf sich aufmerksam machte, kümmerte sich der 30-Jährige um ihn und verständigte die Polizei.

 

Bei dem verwendeten PKW könnte es sich um einen hellen Volkswagen, möglicherweise einen Touran, mit Mindener Kennzeichen handeln. Hinweise zu dem flüchtigen Fahrzeugführer bitte an die Polizei unter (0571) 88660.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110